Konflikte nachhaltig lösen mit Mediation in Berlin

Früher wurden Konflikte im Unternehmen so gelöst: Der Chef traf eine Entscheidung, sprach ein Machtwort und wenn auch das nichts nützte, traf man sich eben vor Gericht oder entließ die Störenfriede. Zum Glück setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch, dass diese Vorgehensweise bei Konflikten nicht zielführend ist. Moderne Unternehmen setzen auf Mediation als Methode zur freiwilligen Konfliktklärung. Dehlercoaching bietet Mediation in Berlin und Umgebung für kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie für Konzerne an. Mit der Mediation in Berlin können innerbetriebliche Konflikte unter Mitarbeitern, zwischen Mitarbeitern und Führungskraft sowie zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat gelöst werden. Darüber hinaus ist die Konfliktmoderation zwischen verschiedenen Abteilungen oder außerbetrieblich mit Lieferanten und Kunden möglich.

Ungelöste Konflikte innerhalb eines Unternehmens oder mit Geschäftspartnern belasten Produktivität, Arbeitsklima und letzten Endes das Geschäftsergebnis. Nutzen Sie meine Mediation in Berlin, bevor solche Konflikte Öffentlichkeit und Gerichte erreichen und eine Menge Zeitaufwand, Reputation und Geld kosten. Ich arbeite seit vielen Jahren als Business Coach und Mediatorin in Berlin. Neben meiner Erfahrung und meinem Fachwissen baue ich auf meine langjährige Erfahrung als Führungskraft in der Kommunikationsbranche an. Mein Beratungsbüro befindet sich in der Reinhardtstraße mitten im Regierungsviertel. Es bietet sich für die Mediation in Berlin oftmals an, dass sich die Beteiligten hier auf neutralem Boden treffen, wo typische Störungen des beruflichen Alltags ausgeschlossen sind und wo keiner der Beteiligten Hausherr ist. Meine Aufgabe als Mediatorin ist es, als allparteiliche, neutrale Vermittlerin die Kommunikation zwischen den Konfliktparteien zu fördern. Der Prozess der Mediation ist strukturiert, zielgerichtet und lösungsorientiert. Ich moderiere die Mediation, achte darauf, dass alle zu Wort kommen können und dass Regeln eingehalten werden. Die Konfliktparteien behalten die Lösungsfindung in ihren Händen. Es geht in der Mediation in Berlin nicht darum, Sieger oder Verlierer auszumachen. Gute Wirtschaftsmediation sucht stets Wege, die möglichst allen Beteiligten gerecht werden und findet Lösungen, mit denen alle künftig gut leben und arbeiten können. Am Ende der Mediation in Berlin werden die Vereinbarungen der Konfliktparteien schriftlich festgehalten, terminiert sowie mit den Unterschriften der Beteiligten versehen. So haben alle Beteiligten eine belastbare Grundlage dafür, wie mit den bearbeiteten Themen in Zukunft umgegangen werden soll.