Online Konfliktmoderation: Was früher eher die Ausnahme war, findet in Pandemie-Zeiten zunehmend Zuspruch. Damit die Konfliktklärung im virtuellen Raum gelingt, sind jedoch andere Vorgehensweisen nötig. Welche interaktiven Tools eignen sich für die Online-Konfliktmoderation? Und wie gestalte ich die Klärung lösungsfokussiert? Dazu gebe ich beim diesjährigen Trainer|Kongress|Berlin am 25. und 26. Februar 2021 den Workshop „Konflikte lösungs­fo­kussiert im Online-Format klären. Wie kann ich mit inter­aktiven Tools die Konflikt­klärung im virtuellen Raum anregen?“. Der Trainer|Kongress|Berlin findet dieses Jahr online statt und ist eine Veranstaltung für Trainer, Coaches und Weiterbildner. Das Trainer-Event in Berlin.

Lösungsfokussierte Tools online einsetzen

Lösungsfokussierte Tools wirken in der Konfliktklärung – bei aller Schwere der Situation – stärkend und aktivierend auf die Beteiligten. Und das kann meiner Erfahrung auch online gut funktionieren – vorausgesetzt der Konflikt bewegt sich auf einem Niveau, das nicht zu hoch eskaliert ist. Zum Beispiel bei Teamkonflikten, wenn es darum geht, Spannungen in der Zusammenarbeit zu besprechen. Die Beteiligten werden angeregt, gemeinsam zukunfts- und ressourcenorientierte Lösungen zu entwickeln – und gleichzeitig Problemsichten und Verletzungen zu thematisieren.

Trainer|Kongress|Berlin: 50 spannende Live Online Workshops

Wer Interesse an dem Thema Online Konfliktmoderation hat, kann meinen Workshop an einem der beiden Workshop-Tage auf dem diesjährigen Trainer Kongress Berlin besuchen. Insgesamt stehen 50 spannende Themen zur Auswahl, die in 4 Workshop-Blöcken angeboten werden. Außerdem gibt es viele Gelegenheiten zur Vernetzung und zum Austausch. Als Kongressteilnehmer*innen können Sie sich ein individuelles Programm Trainer Kongress Berlin 2021 zusammenstellen.

Ich würde mich freuen, wenn wir uns dort treffen!